Montag, 16. Januar 2017

2017 - Es war ein Mal ein frohes Neues

Hallo zusammen,

ich hoffe, ihr seid gut ins neue Jahr gekommen. Kaum einmal geblinzelt, da ist es schon vierzehn Tage alt. In etwa so geht es mir auch mit diesem Blog. Kaum habe ich etwas gepostet, vergehen im Nu Wochen, die hier eine gewaltige Stille hinterlassen.

Ich schaffe es vor allem zeitlich nicht, diesen Blog regelmäßig zu füllen. Selbst mit aller Vorplanung kommt hinzu, dass ich glaube, einfach nicht so viel zu berichten zu haben. Gern hätte ich alle alten Beiträge in ein "Archiv" verschoben und hier die Änderung vorgestellt, die mir vorschwebt. Aber genau während des Denkprozesses fiel mir auf, dass jede Änderung nichts wirklich ändert. Geplante Posts alle paar Wochen sind immer noch kein aktiver Blog, und was würde ich euch mehr berichten?

Es macht also alles in Allem mehr Sinn, sich meiner Facebookseite zuzuwenden. Da geschieht einfach mehr. Ich danke für eure Aufmerksamkeit, "beende" mein Blogleben und verbleibe, bis es sich wieder ändert, mit den herzlichsten Grüßen! :)

Haut rein, lasst die Tasten glühen oder die Seiten fliegen, lasst euch nicht ärgern!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen