Dienstag, 16. Juli 2013

Interviewspiel: 11 Fragen (kleines Blogspielinterview) (5)

Und weiter gehts! Mit Celias Fragen bin ich mit der nun hier zuerst geposteten Frage durch. Es folgen nun noch Tanjas Fragen, von denen ich nur einen Teil zeitgleich mit Celias beantworten konnte.
Euch erwarten also nicht insgesamt 22 Fragen, sondern 18.

~*~

11. Welche Figur aus einem Buch (dein eigenes oder von einem anderen Autoren) würdest du gerne einen Tag lang sein und warum?
Ui, das ist schwer … Ich glaube mich würde reizen, mein Leben einmal im Trainingscamp von Franka Rubus' Vampirjägern in "Die Blutgabe" zu verbringen. Ich glaube zwar, dass ein Tag mich mehr tot als lebendig zurücklassen würde, eine Erfahrung wäre das aber allemal wert!


12. Was wünscht Du Dir von Deinen Betalesern?
Ich wünsche mir oft, sie wären schneller. *g* Aber das ist natürlich Quatsch - sie brauchen Zeit und sollen es natürlich auch ordentlich machen. Das braucht eben ein bisschen. Ich wünschte manchmal ich wäre etwas schneller als Betaleser, das funktioniert leider nicht immer, wie gerade bei einem Projekt von einer lieben Autorenkollegin aus dem Tintenzirkel.

Sie sollen bitteschön ehrlich sein, wirklich alles anmerken und sei es nur, dass ihnen etwas komisch vorkommt. Natürlich wünsche ich mir Korrektur von Rechtschreib- und Zeichenfehlern, dass ich auf Plotlöcher aufmerksam gemacht werde. Wie ich schon mal weiter vorn erwähnt habe, geht einem das vor allem nach gewisser Zeit einfach durch.
Mit Tanja und Helen habe ich da zwei gaaanz hervorragende Mädels an der Hand!

Tbc.

Kommentare:

  1. Danke fürs Beantworten der Fragen. Interessante Antworten. Ein Tag bei den Bloodstalkers? Hui, da kann ich mir Angenehmeres vorstellen. Ich glaube nicht, dass ich das überleben würde. D

    AntwortenLöschen
  2. :) Danke dir fürs Fragenstellen!
    Hehe, überleben.. Vllt schlummern ungeahnte Kräfte in einem. ;)

    AntwortenLöschen