Dienstag, 23. April 2013

Welttag des Buches - Buchverlosung



Hallo zusammen,

na, freut ihr euch? Ich freue mich! Heute ist Welttag des Buches!

Ich gratuliere uns - denn Bücher sind etwas Tolles. Sie vermitteln Wissen, lassen verborgene Saiten in uns erklingen und uns nachdenken. Und wenn wir uns darauf einlassen, entführen sie uns in wunderschöne Welten, lassen uns Träumen oder sorgen für einen ordentlichen Schauer, weil wir uns gruseln.
Ohne Bücher wäre die Welt nicht so toll, wie sie ist!

Zur Feier das Tages möchte ich euch in Zusammenarbeit mit der Aktion Blogger schenken Lesefreude mit einem meiner absoluten Lieblingsbücher bekannt machen und dieses verlosen!

Es geht um Franka Rubus' Vampirroman "Die Blutgabe". Ein Roman der so ganz anders ist, als die Geschichten von Glitzervampiren, oder sich vor Menschen versteckten Außenseitern.

Mensch – oder Vampir? 
In nicht allzu ferner Zukunft ist die Menschheit beinahe ausgestorben. Seit im frühen 21. Jahrhundert eine rätselhafte neue Vampirrasse die Welt überschwemmt, ist die Zahl der Vampire enorm gestiegen. In den Machtkampf zwischen den ursprünglichen und neuartigen Vampiren gerät der junge Mensch Red September, der loszieht, um seine verschollene Geliebte zu suchen. Er schließt sich den Extremisten an, die sich zum Ziel gesetzt haben, alle neuartigen Vampire auszurotten. Von ihnen lässt er sich zu einem Vampirjäger ausbilden, doch dann muss Red feststellen, dass seine Geliebte längst selbst zum Vampir geworden ist. Er steht nun vor einer schweren Entscheidung: Seine Geliebte zu erlösen oder aber selbst ein Vampir zu werden ...
(Taschenbuch, 480 Seiten, Verlag: Aufbau Taschenbuch, ISBN-13: 978-3-7466-2684-0, 9,95 Euro)

Was müsst ihr tun?
Ganz einfach: Postet mir hier oder auf meiner Facebook-Seite (unter dem Verweis auf diesen Blogeintrag) einen Kommentar und beschreibt mir, was für ein Vampir ihr gern sein würdet. Blutrünstiges Monster, missverstandener Unsterblicher - oder ganz anders?
Kommentiert bis zum 29.04. hier oder bei Facebook, am 30.04. findet dann die Verlosung statt und ich melde mich bei der glücklichen Gewinnerin oder dem glücklichen Gewinner!

Blogger schenken Lesefreude - da mache ich natürlich nicht allein mit. Klickt euch durch die Teilnehmerliste wenn ihr mögt, es sind tolle Verlosungen dabei!

Kommentare:

  1. Ich schätze mich eher als missverstandenen Unsterblichen ein ;) Ich finde das Konzept der Unsterblichkeit extrem unreizvoll, geradezu abschreckend. Ich seh mich schon als meinen einen Charakter, der verzweifelt versucht, Selbstmord zu begehen, weil er Unsterblichkeit doof findet. ;)

    Email: Mokuchan@live.de

    AntwortenLöschen
  2. Huhu! :-)

    Ich glaub, ich wäre gerne ein Cullen-Vampir, der mit Damon Salvatore liiert ist!! :-)))

    Wünsche einen tollen Welttag des Buches!

    Nadine
    fallen.angel777(ät)gmx.de

    AntwortenLöschen
  3. Ach schade, beim Anmelden ist mein Text verschwunden... Naja, auf ein Neues:

    Ich hab gehört, in irgendeinem Buch gebe es Kräutertee-süchtige Blumenvampire. Ich hab keine Ahnung, was genau das heißen soll, habe aber eine süße Vorstellung davon und zu meiner aktuellen Stimmung passt die ganz gut =) Auch wenn andere Vampirarten bestimmt auch was für sich haben. Ganz blöd fände ich es aber, so ein Vampir zu sein, der Erinnerung, Seele etc. verliert.

    Schöne Grüße,
    Alessandra

    AntwortenLöschen
  4. huhu,

    Wenn ich ein Vampir wäre,wäre ich gerne ein lieber Vampir,der Gedankenlesen kann und zudem sich noch unsichtbar machen kann. Ebenfalls hätte ich einen Trank getrunken,der mich unsterblich macht :))

    LG Lisa

    Mail: mueller.lisamarie@gmx.de

    AntwortenLöschen
  5. Hey :)

    also ich versuch mal mein Glück.
    Was für ein Vampir... tja... das ist schwer... ich glaub so eine mischung aus unschuldig, missverstanden und ab und zu blutrünstig xD

    Liebe Grüße

    Alisia

    alisiaswonderworldofbooks.blospot.de

    AntwortenLöschen
  6. Hi,

    hm... also blutrünstiges Monster ist so gar nicht meins... dann schon eher missverstandener Unsterblicher, wobei ich so gar nicht scharf auf Unsterblichkeit bin. Gibt es auch Vampire, die einfach nur ein paar Mal länger leben als normale Menschen? Sowas in der Richtung wäre am ehesten meins... Wie viel Zeit man dann zum Lesen hätte :D

    Liebe Grüße
    Filia
    filia.libri@anima-libri.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Black Dagger Vampire leben länger als Menschen und altern extrem langsam, aber sie altern und sterben irgendwann.

      Löschen
  7. Hallo und danke für die Aktion,
    tja klingt hart aber da wäre ich lieber das Monster! Warum? Nun da wäre mir wohl der Tod eines Menschen egal und mein Gewissen "rein", also undschuldig oder missverstanden bin ich immer noch ich.
    Danke und liebe Grüße! Würde mich freuen das Buch zu gewinnen!

    AntwortenLöschen
  8. Guten Tag!

    Ich wäre gerne ein Vampir so wie Edward nur ohne den ganzen Schwuchtelkram! Ach ja, und ich würde nur Frauen vor Werwölfen beschützen, die nicht ständig aussehen als hätten sie Verstopfung! ^^

    Grüße aus dem Saarland
    Benjamin Spang

    Email: creeper ätt dragon-productions.de

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Sarah,

    wenn ich schon ein Vampir sein müsste, dann hoffentlich einer von den Guten. Jemand mit Gewissen und Moral.

    Ich vermute allerdings, dass Unsterblichkeit an niemanden so ohne weiteres vorbeigeht und man sich mit der Zeit eben doch verändert.

    Liebe Grüße,
    Melanie

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Sarah,

    die Frage ist ja mal spannend. Ich denke ich ware der Vampir der sein Blut im Kühlschrank lagert und heilfroh darüber ist die Nächtedurchlesen zu können weil ich ja dein schlaf mehr brauche ... Ansonsten würde ich wohl normal weiterleben im weitesten sinne des Wortes.

    Viele Grüße

    Mara

    (mara_otto@gmx.de)

    AntwortenLöschen
  11. Huhu,

    ich würde super gerne für das Buch in den Lostopf hüpfen ^^ :-)
    Ich wäre vermutlich ehr ein blutrünstiges Monster das seine Macht ausnutzt Oo und wenn ich das nun so lese, frage ich mich wieso ich auf den Trichter komme, da ich doch eigentlich ein sehr lieber Mensch bin .... seltsam ^^

    Liebste Grüße
    Tilly

    littletilly89@gmail.com

    AntwortenLöschen
  12. Hallöchen

    Ich wäre, glaub ich, am liebsten eine Mischung aus beidem, so richtugn Angel nur ohne die ganzen Selbstvorwürfe und das stille Leiden. Eigentlich lieb, aber wenn ich auf die Jagd nach den Bösen gehe kann ichauch zum Monster werden.
    Lustig fände ich auch die Vorstellung von einem Vampir, der allergisch gegen Blut ist. :-D

    LG
    Yvonne
    Miyuki1985@live.de

    AntwortenLöschen
  13. Hallöchen,

    mh was ich wohl für ein Vampir wär? Ich wäre wohl Femme fatal! (; Super heiß, hinreißend schon, mit einem "schlimmen" Ruf und einer verruchten Stimme. :D Ich könnte mir jede Nacht die Creme de la Creme an hübschen Männern aussuchen, die mich anbetteln würden sie doch bitte auszusaugen. Hehe! >:D
    Und ich würde sie alle nach Strich und Faden ausnehmen, denke ich. ^^ Also in beider Hinsicht "blutrünstig" bzw. gierig. :b
    Aber meine "Kunden"/Partner würden sich niemals beschweren - warum auch? Ich wäre einfach umwerfend. (;

    VG,
    Frederike (frederike_hoffmann[at]web.de)

    AntwortenLöschen
  14. Huhu! Wenn ich ein Vampir wäre, dann würde ich mir wünschen, dass ich mich von Erdbeersaft und Paprika ernähren würde. Ich könnte fliegen und wäre NICHT unsterblich! Und logischerweise auch kein Monstervampir, sondern ein lieber und netter. :D

    Liebe Grüße

    email-addy: samiii06@web.de

    AntwortenLöschen
  15. Hi, lieb und nett?? Bin ich doch jetzt schon. Als Vampir wäre ich gerne ne Art Damon Salvatore, vermischt mit Bella Swan und Jean-Claude.
    Also etwas düster, ein bisschen fies, wunderschön, geheimnisvoll und trotzdem was zum lieb haben ^^

    LG Romy

    AntwortenLöschen
  16. ach ja ... email-addy

    starlight-books@web.de

    AntwortenLöschen
  17. Ich wäre gerne ein sexy Vampir, dem die Männer haufenweise hinterherrennen und deshalb wäre dann auch immer gleich für ausreichend Blut gesorgt. :P Ich hätte eine fiese Seite wie Damon Salvatore, aber tief in mir drinnen würde doch ein weicher Kern stecken, der sich nach der wahren Liebe sehnt.

    LG, Lisa
    leseratte_17@live.at

    AntwortenLöschen
  18. Hallo,
    ich besitze den zweiten Teil dieser Reihe und habe leider den ersten Teil noch nicht gelesen.Deswegen würde ich gerne in den Lostopf hüpfen.Ich wäre nicht gerne ein Vampir.Vielleicht passt es nicht ganz zu deiner Frage,aber ich finde es schlimm,mir vorstellen zu müssen alle sterben zu sehen,die mir etwas bedeuten und alle in Gefahr zu bringen,mit denen ich mich umgebe.
    Liebste Grüße,
    Lisa
    l-peters95(at)gmx.de

    AntwortenLöschen
  19. Ich denke ich wäre eher eine missverstandene Unsterbliche, denn ich glaube das einige nicht freiwillig zum Vampirdasein verdammt wurden.
    Ich hoffe ich gewinne das Buch, ich als Vampirfan.

    LG Petra
    info@drapegontestet.de

    AntwortenLöschen
  20. Hallo,
    würde das Buch sehr gerne gewinnen!!!

    Also ich wäre wohl eher der missverstandene Unsterbliche, ich würde nicht gerne Menschen schaden um mich ernähren zu müssen. Aber ich hätte sehr sehr gerne coole Superkräfte, wäre natürlich unwiderstehlich und könnte ewig leben. Nur Kinder hätte ich trotzdem gerne :)

    Liebe gRüße

    AntwortenLöschen
  21. Hallo,
    wenn ich ein Vampir wäre, wäre ich so eine Art Gerechtigkeits-Vampir. Ich würde nur die beissen, die anderen etwas Schlimmes angetan haben. Superkräfte hätte ich auch: fliegen können, Gedankenlesen und Unsichtbarmachen.
    LG
    Christine

    christinefrank@badaboum.de

    AntwortenLöschen
  22. Das ist sehr schwer zu sagen, aber ich glaube, ich wäre eher von den Guten. :-)
    Super Aktion und eine super Buchwahl.Das Buch hört sich ganz nach meinem Geschmack an!

    Liebe Grüße
    Anastasia

    nastjanastja[at]mail.bg

    AntwortenLöschen
  23. Hallo.
    Hmm....
    Ich wäre, , glaube ich, hin und her gerissen!
    Unsterblichkeit-aber dann überlebt man alle die man liebt und muss jedesmal einen Tod verschmerzen!
    Oder sie wandeln, und hoffen dass dies nicht die falsche Entscheidung für denjenigen war.
    Ich stelle mir das aber auch aufregend vor.... u. gefährlich.
    Okay, wenn man auf Vampir Storys steht, liest man natürlich immer das verlockende und schöne Leben, dass die führen.
    Wäre das wirklich so, würde ich mich dafür entscheiden und abwarten was passiert.
    Wie sagt man: Das Leben ist zu kurz! ;-)

    Liebe Grüße,
    Julia
    majuleha@gmail.com

    AntwortenLöschen
  24. Huhu
    Ich waere gern so eine Art Vampir wie Lestat aus der Anne Rice Reihe. Violette Augen, abenteuerlustig, nur eben weiblich.
    Ansonsten gefällt mir die Vostellung der Vampyre aus House of Night...
    Blutrünstig wäre ich nicht gerne, ausser vllt bei Leuten, die es verdient hätten, zerfleischt zu werden :-D
    Lg Jasi
    jasi82@kaffeeschluerfer.com

    AntwortenLöschen
  25. Liebe Sarah,

    gerne nehme ich an Deiner Verlosung für dieses tolle Buch teil. Kenne bisher nur ein paar Rezensionen, aber bin dadurch sehr neugierig geworden ;)

    Hmm was ich gerne für einer wäre...ich denke mal einer der eher im Hintergrund ist, abgeschieden seine Geschäfte lenkt und verwaltet...

    Liebe Grüße
    Matthias

    AntwortenLöschen
  26. Hallo,
    ich würde auch gern noch mit in den Lostopf hüpfen, weil mich der Klappentext wirklich neugierig gemacht hat!

    Mh, also ich bin aktuell auch schon eher ne ruhige und harmoniebedürftige Persönlichkeit, weshalb ich als Vampir wohl auch eher gut wäre und versuchen würde, anderen zu helfen.

    lg, Steffi
    Stampelchen@gmx.de

    AntwortenLöschen
  27. Hallo,
    tolle Aktion, da bin ich gern dabei.
    Ich wär vermutlich eher so ein Louis de Pointe du Lac Vampir, ich weiß nicht ob ich das so toll fänd.
    LG
    Diana
    dinwolf@gmx.de

    AntwortenLöschen
  28. würde gerne teilnehmen es ist eine tolle Aktion

    Email: Thierry321@gmx.de

    AntwortenLöschen
  29. Ich wäre gerne ein lieber Vampir, wie Edward aus Twilight :)

    Liebe Grüße
    Chrisy
    Mail: christina.rolle@vr-web.de
    Blog: http://rozasleselieblinge.blogspot.de

    AntwortenLöschen