Dienstag, 2. April 2013

Mein Debüt im Machandel Verlag



Der Machandel Verlag, in Person Charlotte Erpenbeck, verkündete Mitte 2012, dass sie ihr Programm 2013 noch füllen möchte und man sich deshalb vor allem mit Kurzromanen bei ihr vorstellen könnte. Mein Stichwort! Erinnern wir uns zurück an mein NaNo-Projekt aus 2011, der zu kurz geratene Jugendroman? Ich ergriff meine Chance, feilte an einem Exposé und schickte meinen sabbernden kleinen Schnatter auf die Reise. Und passend wenige Tage vor Weihnachten erreichte mich die Zusage: Ferdinand wird veröffentlicht!
Ich veröffentliche 2013 meinen Debütroman!



Ich bin immer noch ganz aus dem Häuschen, wenn ich an den Augenblick denke, in dem ich die E-Mail öffnete und mich Charlottes herzliche Worte völlig überwältigten.
Natürlich habe ich direkt meine Freundinnen informiert, die mich so toll bei der Überarbeitung unterstütz haben. Und Jascha habe ich selbstverständlich auch informiert - denn Chartlotte sagte zu, dass das Jugendbuch mitsamt den erstellten Illustrationen erscheinen wird!

Ein Ausschnitt aus einer von Jaschas Szenenillustrationen wird für das Cover verwendet. Und da die liebe Charlotte dies schon auf der Leipziger Buchmesse in ihrem Flyer präsentierte, darf ich es hier jetzt auch ganz offiziell zeigen!

Jetzt kann die finale Überarbeitung bald beginnen und so wie das Jahr bisher schon an mir vorbei geflogen ist, dauert es gar nicht mehr lange, bis ich Ferdi endlich in den Händen halten kann!

Kommentare:

  1. Ich lache immer noch. Ich denke an Hemd, Queen, Zitronenbrause und sehe das Cover.
    Das wird ein so geniales Buch, Liebes.

    AntwortenLöschen