Donnerstag, 28. März 2013

The Next Big Thing Blog Hop


The Next Big Thing Blog Hop

The Next Big was? Aufgepasst! The Next Big Thing Blog Hop.
Ein Interview, das von Blog zu Blog wandert. Immer dieselben Fragen, doch natürlich immer wieder neue Antworten. Antworten, die von Autoren gegeben werden und sich um deren nächste große Projekte drehen.

Verehrte Frau Nolden, besten Dank für die Nominierung zu „The Next Big Thing Blog Hop“. Hannas Roman "Der Katzenschatz" erscheint noch in diesem Jahr beim Machandel Verlag, und sie hat darüber - und über vieles mehr - zu berichten. Besucht sie doch einmal auf ihrem Blog!
Ich habe mich sehr über deine Nominierung gefreut und stürze mich begeistert auf die Fragen!

~*~

Wie ist der Arbeitstitel Ihres Buches?

Der Arbeitstitel lautet "Flammenmädchen". Ich hoffe, der Titel passt auch nach der Überarbeitung noch und ist denen, denen ich diesen Roman einmal vorstellen werde, angenehm. :)

Woher kam die Idee für das Buch?
Die Idee, diesen Roman zu schreiben, entstand aus einer bereits geschriebenen Kurzgeschichte heraus. Schon als ich die Geschichte schrieb, platzte sie aus allen Nähten und meine geschätzten Betaleserinnen Helen und Tanja fanden beinahe sofort, dass diese Geschichte mehr Platz braucht, und ich es mit ihr als einem Roman versuchen sollte.
Und nachdem die Kurzgeschichte ihren Weg in die große Welt nicht fand, entschied ich mich kurzfristig, mich anlässlich des NaNos 2013 um sie zu kümmern. (Dazu kann man hier mehr lesen: Klick!)

Unter welches Genre fällt Ihr Buch?
Ich würde es als High-Fantasy Romance bezeichnen. Mit bittersüßem Ende.

Wie lautet die Ein-Satz-Zusammenfassung Ihres Buches?
Rahel Flammenmädchen gegen Steimaul Steinbeißer - die Prinzessin, die ihre mächtige Kraft anerkennt, zu lenken lernt und ihre Liebe zum Hauptmann Denaz und ihrem Reich zu schützen weiß vor denen, die es auf den Thron und auf sie selbst selbst abgesehen haben.

Welche Schauspieler sollten Ihre Charaktere in einer Filmumsetzung spielen?
Noch nie standen für einen meiner Romane die Schauspieler von Beginn an so felsenfest, wie bei "Flammenmädchen". Ich würde mich absolut freuen, wenn meine Hauptcharaktere Rahel und Denaz von Tina Majorino und Javier Bardem gespielt würden.

Werden Sie Ihr Buch selbst verlegen oder werden Sie vertreten durch einen Agenten?
Das steht noch nicht fest, ersteinmal muss die Überarbeitung abgeschlossen sein, dann mache ich mich mit meinem Roman auf den Weg in die große weite Welt der Agenturen und Verlage.
Einen Roman selbst zu verlegen steht nicht zur Debatte.

Wie lange haben Sie gebraucht, um den ersten Entwurf Ihres Manuskripts zu schreiben?
Etwa vierzig/fünfzig Tage schätze ich. Da ich im NaNo-November begonnen habe, ging es ziemlich schnell.

Welche anderen Bücher würden Sie mit Ihrem Genre vergleichen?
High Fantasy ist ein großes Genre, da jetzt einzelne zu nennen ist schwierig (und es könnte sehr merkwürdig wirken, sich mit den "Großen" zu vergleichen. ;) )

Was sonst über Ihr Buch könnte das Interesse des Lesers wecken?
Tja ... eine gute Frage. Ich persönlich mag die Mischung der Elemente, dass meine Protagonistin zu einer starken jungen Frau heranwächst. Ich mag die zarte Romanze und den undurchsichtigen König. Ich glaube, der Roman könnte jemandem gefallen, der gern zwischendurch lacht, aber auch ernste Passagen mag und der in einem High Fantasy Roman nicht jedes Detail erfahren will, nur weil es eine völlig erdachte Welt ist.

~*~

Uff, das war's! Es hat sehr viel Spaß gemacht und ich freue mich schon auf die Antworten von der Autorin, die ich nun für euch nominiere *spielt einen Tusch*
Liebe Helen, du bist dran!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen